Steht Ihr Betrieb vor organisatorischen Anpassungen im Pflegebereich?

Gerne unterstütze ich Sie beratend, wie auch im Praxisalltag mit einfach umzusetzenden Massnahmen. Meine Arbeitsweise ist praxisorientiert, indem ich im Betrieb aktiv mitarbeite um einen möglichst objektiven und alltagsnahen Einblick zu erhalten.

Dies ist mir wichtig:

Der zunehmende Personalmangel im ganzen Gesundheitswesen fordert die Langzeitpflegeinstitutionen in besonderem Masse. Klar strukturierte Arbeitsabläufe mit optimierten Arbeitszeiten/Dienstplänen und einer zeitgemässen Infrastruktur (z.B. elektronische Pflegedokumentation) helfen, kompetente und motivierte Pflegefachpersonen im Betrieb zu halten. Dabei bleibt die Personalfluktuation tief.

Das Pflegepersonal soll sich auf das eigentliche Kerngeschäft der Grund- und Behandlungspflege konzentrieren. Dadurch wird der Arbeitsalltag von pflegefremden Tätigkeiten entlastet.

Die Bewohnerinnen und Bewohner wünschen sich möglichst lange selbständig zu bleiben. Eine zeitgemässe Infrastruktur mit angepassten Arbeitsabläufen bieten dem Pflegepersonal vermehrt Freiräume, um die Selbständigkeit zu fördern. Unabhängige Bewohnerinnen und Bewohner nehmen aktiv am Heimalltag teil und fühlen sich zufrieden.
Aktualisiert: 01.10.2016